Need for Speed: The Run – Illegales Auto Rennen quer durch den Kontinent

Drei Dinge braucht der Mann: Autos, Autos, Autos!

Am 18 November 2011 wird es einen weiteren Nachfolger aus der bereits erfolgreichen Serie Need for Speed geben. In der Fortsetzung Need for Speed The Run wird es wieder viele außergewöhnliche und faszinierende Cars geben mit denen man illegale Rennen von der Golden Gate Bridge bis zum Empire State Building fahren kann. Hier zählt natürlich jede Sekunde und wer durch die Hölle will muss eben auch verdammt gut fahren können und sein fahrerisches Können immer wieder unter Beweis stellen.

Top cars stehen in NFS The Run zur Verfügung

Bildquelle: Electronic Arts

Angeregt durch den Blogartikel von Gilly Michael Bay’s Need for Speed The Run TV Werbespot / Trailer, über den auch Kollege Alper auf seinem meetinx Blog berichtet, kann ich mich ebenfalls noch sehr sehr gut daran erinnern, die ersten Teile der damals im Jahr 1994 erschienen Reihe von NFS gespielt zu haben. Jedes Wochenende wurden 2 PC’s vernetzt, die Need for Speed CD in das Laufwerk eingelegt, die Boxen aufgedreht und es war Racing Weekend. Das waren die Tage des Donners und es hat mächtig Spaß gemacht auch gegen den Computer zu spielen und auf Zeit zu fahren, und das alles ohne Lenkrad auf der Tastatur.

Ok, in wenigen Tagen erscheint Need for Speed: The Run und ich denke das ich mir einmal wieder etwas gönnen sollte. Zumal auch in der Limited Edition ein US-Car mit am Start ist der mir sehr sehr gut gefällt. Die Rede ist vom Chevrolet Camaro ZL1 mit knappen 700 Horse-Power unter der Haube und mächtig bösem V8 Geblubber!

Ebenfalls vom Need for Speed Virus infiziert? Dann nicht lange fackeln und Need for Speed The Run vorbestellen und Spaß haben.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply