Max Payne 3 Waffen Quartett mit Sturmgewehr und verschiedenen Pistolen

Waffensachkunde für Fortgeschrittene mit Max Payne 3

Max Payne 3 steht ja sozusagen schon in den Startlöchern und wird voraussichtlich im März 2012 seitens Rockstar Games veröffentlicht. Damit auch hier die Fans bei Laune gehalten werden kommen immer mal wieder einige News zu dem Shooter an die Öffentlichkeit. Momentan dreht sich zum Wochenanfang alles um die Waffen welche später inGame zur Ausrüstung des Protagonisten Max Payne gehören.

High-Powered Firepower: A Max Payne 3 Weapons Screenshots Gallery

Bildquelle: Rockstar Games – Max Payne 3 Shooter Game

Anscheinend sind die bis jetzt vorgestellten vier Waffen nur der Anfang einer ganzen Reihe  von Feuerwaffen die noch folgen werden. Sicherlich ein interessantes Appetit Häppchen das Rockstar Games hier bewusst in Szene setzt, denn weitere Infos sollen anscheinend bald folgen. Ob es dann dazu entsprechendes VIDEO Material zu sehen gibt das die verschiedenen Waffen im Einsatz zeigt ist bisher reine Spekulation. Interessant sind solche inGame VIDEO Szenen mit Schußwechsel allemal und ich bin gespannt was diesbezüglich in den nächsten Wochen zu sehen sein wird.

Max Payne 3 Waffen Arsenal

Alle bisher erschienen verschiedenen Waffen sind auf der Website von Rockstar Games zu bestaunen. In dem dort erschienen Artikel High-Powered Firepower: A Max Payne 3 Weapons Screenshots Gallery sind die verschiedenen Pistolen sowie eine Assault Rifle mit Kommentaren zu den jeweiligen Screenshots versehen. Mal abwarten was hier in der nächsten Zeit noch alles an Informationen für die Max Payne 3 Fans zusammengetragen wird. Ich bin jedenfalls ganz schön neugierig!

Hier klicken: Max Payne 3 für PC, Playstation 3, Xbox 360 hier vorbestellen

You can leave a response, or trackback from your own site.

One Response to “Max Payne 3 Waffen Quartett mit Sturmgewehr und verschiedenen Pistolen”

  1. Oh mann immer noch 4 Monate warten. Aber vorher kommt ja noch Weihnachten, was einem die Wartezeit ein wenig versüßt.

Leave a Reply