LG 3D Gaming Monitor DX2000 ermöglicht 3D-Gaming ohne Brille

20 Zoll Bildschirmdiagonale für Spiele, Filme und Bilder

Zu einem PC gehört natürlich der entsprechende Monitor, keine Frage. Ich kann mich noch sehr gut an die ersten 14″ Zoll Bernstein bzw. die grünen Röhrenmonitore erinnern die man vor vielen vielen vielen Jahren nutzte.

LG 3D Gaming Monitor DX2000 ermöglicht 3D-Gaming ohne Brille

Bildquelle: www.lg.com - Gaming Monitor DX2000

Irgendwann hielten dann größere 17″, 19″ und 21″ Monitore Einzug auf die Schreibtische. Die Qualität war für die damaligen Verhältnisse gut aber die Teile nahmen richtig Platz auf dem Schreibtisch weg. Heutzutage wird man sich wohl kaum noch so ein Ungetüm freiwillig auf den Schreibtisch stellen, da ja Flachbildmonitore erschwinglich sind, besser aussehen, und mittlerweile schon die 3D Faszination ohne Brille ermöglichen.

Das ist natürlich schon etwas wenn man 3D ohne Brille ansehen kann und so zeigt LG auf der gamescom 2011 den Besuchern ihren 3D-Monitor D2000.

Berichten zufolge möchte LG noch vor dem Jahresende einen 3D-Monitor anbieten für den man keine Brille benötigt.

Möglich machen soll das eine Kamera welche versucht die Augen des Betrachters einzufangen umso auf dem 20-Zoll-Display des Cinema 3D D2000N die stereoskopischen Bilder auch korrekt auszurichten.

Mit einer Windows Software die dem Monitor beiliegt kann dieser auch zweidimensionale Inhalte auf das 3D Format umwandeln.

Wie man u.a. auf Golem.de im Bericht Europa-Premiere auf der gamescom 2011: LG-3D-Monitor DX2000 bringt 3D-Gaming ohne Brille zusammengefasst worden.

Ich persönlich gehe einmal davon aus das LG besagten Monitor zum Weihnachtsgeschäft 2011 in die Läden bringt. Preise und genauer Termin zur offiziellen Veröffentlichung sind derzeit aber leider noch nicht bekannt.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply