Hacker Attacke auf Blizzards battle.net: Keine Account Daten bei Blizzard gestohlen

Hacker Angriff auf Blizzard Server erfolglos

Das wird die Fan Gemeinde von Blizzard sicherlich freuen. Während letztens nämlich immer wieder Schlagzeilen die Runde machten das Hacker Attacken auf verschiedene Unternehmen stattfanden,  und es hierbei manche kalt erwischte, scheint im Hause Blizzard Entertainment alles Top in Ordnung zu sein. Auf der World of WarCraft Fanseite gamona .de ist in dem Blogartikel Auch Blizzard wurde von Hackern attackiert – erfolglos zu lesen das es zu mindestens Angriffe auf Blizzard sowie das Battle.net gab. In einem Interview für digitalspy.co.uk mit Tom Chilton wurde bestätigt das Blizzard zu der Zeit als es andere Entwickler, Publisher und auch Betreiber von Online Rollenspielen erwischt hatte, ebenfalls angegriffen wurde, hierbei aber die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen  ausreichend genug waren etwaigen Schaden erfolgreich abzuwenden.

Hacker Attacke auf Blizzards battle.net: Keine Account Daten bei Blizzard gestohlen

Bildquelle: Blizzard Entertainment - https://eu.battle.net/

Ein Diebstahl von Account Daten sei bei dem Hacker Angriff auf Blizzard ebenso wenig erfolgt wie ein Eindringen in das System. Sicher kann man sich heutzutage leider nie sein ließ Tom Chilton weiter verlauten und merkte an das Blizzard auch in Zukunft alles Mögliche dafür tun wird, das die Sicherheit ihrer Dienste und Daten gewährleistet bleiben. Es kann jedoch durchaus einmal vorkommen das die Hacker, Cracker, Leecher und Script-Kiddies eventuell einmal einen Schritt voraus sein können, dennoch denke ich kann man froh sein das seitens Blizzard alles getan wird und unsere  Daten dort in anscheinend guten Händen sind.

Battle.net Phishing E-Mails im Umlauf

An dieser Stelle auch noch eine kleine Anmerkung vom Autor: Bekannt sind sicherlich vielen Spielern die E-Mails (meist in englischer Sprache verfasst) die auf den ersten Blick wirklich den Anschein erwecken könnten das es sich um offizielle E-Mails von Blizzard handelt. WICHTIG: Hier bitte vorsichtig sein und nicht voreilig einen Link in der E-Mail anklicken auch wenn der E-Mail Betreff mit Gratis WoW Flugmount oder Free WoW Gold verlockend klingt. Viele dieser Phising E-Mails leiten euch auf eine falsche Battle.net LOGIN Webseite auf der ihr eure Account Daten mit E-Mail Adresse und Passwort eingeben sollt. Wer hier nicht aufpasst kann im schlimmsten Fall seinen Blizzard Battle.net Account verlieren.

You can leave a response, or trackback from your own site.

2 Responses to “Hacker Attacke auf Blizzards battle.net: Keine Account Daten bei Blizzard gestohlen”

  1. Zeitfresser sagt:

    Ich habe mal solch eine verdächtige Mail angeklickt und bin auch auf einer Pishingseite gelandet. Die sah verdammt echt aus. Ich war aber misstrauisch genug dort nichts einzugeben. Solche Mails in denen einem was kostenloses versprochen wird, sollte man sowieso immer kritisch anschauen, denn niemand hat was zu verschenken.
    Grüsse
    Zeitfresser

  2. Geglash sagt:

    Hallo,
    also bisher hatte ich immer das Glück das diese E-Mails bei mir gleich via SPAM Filter entsprechend in besagten Ordner verschoben wurden. Von Bekannten weiß ich aber auch wie schnell manche solchen E-Mails Glauben schenken und darauf hereinfallen.

    Im Zweifelsfall lieber noch mal überlegen, ggf. google befragen oder in den Support Foren um Hilfe bitten.

Leave a Reply