CORSAIR Neue USB 3.0 Sticks mit 32 GB und 64 GB Flash Speicherplatz erhältlich

Neue USB 3.0 CORSAIR Modelle Voyager GT und Survivor

Heutzutage sind die kleinen Helferlein, die Rede ist von USB Sticks, kaum noch aus dem Alltag der GamingHardware wegzudenken. Als man vor vielen Jahren noch der Meinung war kein Mensch brauche jemals mehr als 640 kb Speicherplatz für seine Daten, sprechen wir heute von Flashspeicher auf USB Sticks mit bis zu 64 GB Speicherplatz. CORSAIR, bekannt u.a. für seine Verschiedenen RAM Riegel aus der Dominator Series beliefert derzeit seine Händler mit USB 3.0 Sticks welche eine Lesegeschwindigkeit von 135 MByte/s und eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 83 MByte/s via USB 3.0 Schnittstelle erreichen können.

CORSAIR Neue USB 3.0 Sticks mit 32 GB und 64 GB Flash Speicherplatz erhältlich

Bildquelle: CORSAIR – www.corsair.com

Dass dies teilweise schon Geschwindigkeiten sind wie wir sie von verschiedenen Standardfestplatten her kennen darf an dieser Stelle durchaus positiv erwähnt werden. Vom Design her sind die CORSAIR USB 3.0 Sticks im Hinblick auf die Vorgängerversionen jedoch leicht überarbeitet worden. Während der CORSAIR Survivor USB Stick in einer verschraubten Hülse aus Aluminium steckt, bleiben die USB Sticks der Serie Voyager GT weiterhin in einem durchaus größeren Gummigehäuse untergebracht.

In Deutschland werden die Preise für den 32 GB Stick bei ca. 50 EUR und für die 64 GB Variante bei etwa 105 EUR liegen. Für den schnellen Transport und Datenaustauch von einem zum anderen Rechner sicherlich ganz interessant und ein Nice 2 Have, passt doch z.B. eine World of WarCraft Installation locker auf einen 64 GB Stick. Im Gegensatz zu den externen Festplatten hat man einen solchen USB Stick auch mal schnell in der Hostentasche verstaut und kann ihn bei Bedarf, auf der LAN-Party, beim Zocken mit Freunden oder als USB BackUp Stick schnell hervorzaubern wenn er denn einmal gebraucht wird.

In einigen Online Shops von Hardware Versendern sind diese neuen CORSAIR USB 3.0 Sticks bereits zu sehen. Wer Interesse hat sich einen Voyager GT oder Survivor Stick zuzulegen kann auch einmal beim Versandhändler amazon.de vorbeischauen und sich nach Preisen und Verfügbarkeit informieren.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply